Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vortragsreihe: "Menschen im Alter begleiten - Na(c)hbar sein..."

6 Bausteine in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern

„Man kann den Menschen nicht auf Dauer helfen, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können…“ (Abraham Lincoln)

„Menschen im Alter begleiten — Na(c)hbar sein...“

… macht viel Freude. Mit Informationen und Kompetenzen geht es leichter.

 

Jeder Abend ist in sich abgeschlossen und kann einzeln gebucht werden. Bei Teilnahme an allen Themen erhalten Sie ein Zertifikat.

 

Themenbausteine:

Donnerstag, den 11.02.2021
Wie möchte ich alt werden?
Onlineveranstaltung 18.00 Uhr
mit Frau Dr. Rose Schließmann, Referentin für Menschen in der 2. Lebenshälfte, Dekanatszentrum Groß-Umstadt und Jakob Neufeld, Koordinator, Mehrgenerationenhaus Groß-Zimmern


Donnerstag, den 25.02.2021
Mobilität im Alter / Umgang mit Hilfsmitteln
Onlineveranstaltung 18.00 Uhr mit Ralf Drexelius, Polizeihauptkommissar und Jakob Neufeld, Demenzservicezentrum

Dienstag, den 09.03.2021
Umgang mit dementiell Erkrankten
Onlineveranstaltung 18.00 Uhr mit Johanna Abel, 1.Vorsitzende der Alzheimergesellschaft Darmstadt-Dieburg e.V. und Jakob Neufeld, Demenzservicezentrum

Dienstag, den 23.03.2021
Aktivierung mit Biografiearbeit
Onlineveranstaltung 18.00 Uhr mit Karin Jablonski,
Referentin für Menschen in der 2. Lebenshälfte, Dekanatszentrum Groß-Umstadt

Dienstag, den 20.04.2021
Spiritualität und Glauben im Alter
Onlineveranstaltung 18.00 Uhr mit Karin Jablonski,
Referentin für Menschen in der 2. Lebenshälfte, Dekanatszentrum Groß-Umstadt

Dienstag, den 04.05.2021
Meine Rolle als Freiwillige/ Ehrenamtliche: Wie geht es weiter? 18.00 bis 20.30 Uhr  / Eugen-Georg Breining, Freiwilligenagentur im Landkreis und Abschlussveranstaltung mit Überraschungsgästen im Garten des Mehrgenerationenhauses Groß-Zimmern

 

Danach gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten!
Zum Beispiel in Ihrem direkten Umfeld , im  Mehrgenerationenhaus, der Kirchengemeinde oder…   

 

Sollten die Veranstaltungen trotz kleiner Gruppen (wegen der Corona-Pandemie) nicht als „Präsenzveranstaltungen“ (persönlich in den Räumen) stattfinden können, so bieten wir die meisten Module in einer digitalen Version (per Video-Konferenz) an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontakt und Anmeldung:

Telefonisch unter 06071 / 618999

oder per Mail: